short

[SHORT Aufreger]: Sterben/Verlieren in Spielen – Horrorszenario!

Hallo.

[BILDUPDATE FOLGT]

„Du hast verloren“ „Game over“ „You died“ „Ende“. Alles solche positiven Ausdrücke, oder? Ich fühl mich auch immer toll, wenn ich das höre. Wer sich auch manchmal so fühlt, wie im Video, den versteh ich.

http://www.youtube.com/watch?v=HZpn2scXUyI

(mehr …)

[SHORT Aufreger]: Nestlé, der „Retter“ der Menschen…

Hallo.

[BILDUPDATE FOLGT]

Viele von uns trinken Wasser von Nestlé, einem Großkonzern aus der Schweiz, der sich auf Wasser spezialisiert hat, aber auch z.B. Nesquick, KitKat und Co. herstellt. Das, was ich jetzt schreibe, ist nur sehr an der Oberfläche gekratzt und yo, Und ich weiß, dass solche eher sachlichen Themen nicht so mein Gebiet sind, aber naja. Ich hoffe, ich kann wenigstens einen kleinen Teil davon klarmachen. Wenn du ein bisschen auf Google suchst, findest du noch 1000e weitere Funde über Nestlé als „Retter“.

(mehr …)

[SHORT Aufreger] Candy Crush und Flappy Bird HYPE!

[BILDUPDATE FOLGT]

[BILDUPDATE FOLGT]

Hallo.

Ja, diesmal geht’s um das äußerst beliebte Candy Crush und das gleichermaßen beliebte Flappy Bird (was leider nicht mehr gedownloadet werden kann – Schade! Nicht.). Meiner Meinung nach sind das die zwei nervigsten Spiele aktuell, denn

1. Candy Crush spielt jeder und ich finde es einfach nur schlecht. Sinnlos noch dazu. Wie kann es einem nur Spaß machen, Süßigkeiten in die richtige Reihenfolge zu verschieben? Sorry, aber das ist für mich unverständlich (meine Meinung! Es gibt bestimmt jede Menge „Rätselgenies“ unter euch, die das Spiel mögen; deshalb spielen es ja auch so viele)

2. dieses nervige ohrenbetäubende Geräusch bei Flappy Bird, wenn man durch ein Tunnelpaar fliegt. RRRRRIIIIIIING! omg. Bei uns in der Schule waren (okay, sind immer noch) kleine Kinder, die spielen das etwa 40m weit weg und man hört dieses ohrenbetäubende Geräusch noch bis zu mir, und das auch nicht zu leise. Echt jetzt? Könnt ihr nicht mal den Ton ausmachen?

3. beides macht süchtig, wodurch es nicht nur einen Tag lang gespielt wird, sondern die gaaaanze Zeit. Ich mein, klar. Das ist gut für die Firmen, wenn ihre Spiele süchtig machen, aber für die, die neben den kleinen Plagen sitzen müssen, ist das nicht gerade ein Segen. Und da die Spiele süchtig machen, wiederholen sich Punkt 1) und 2) immer wieder und wieder und irgendwann wird man als Nicht-Spieler verrückt oder man spielt selber und macht andere verrückt (ja, ich hab in Flappy Bird den Rekord von 45! :D)

Fazit: 

Beides Spiele, die süchtig machen und nervig sind. Flappy Bird macht außerdem ziemlich wütend nach einer Zeit, also diese Kombination von Sucht und Wut und Nerven machen die Spiele nicht gerade zu etwas „Schönem“. Trotzdem haben beide Spiele irgendwie ihren eigenen Flair und das sollte man auch nicht unterschätzen. Nicht umsonst haben sie so viele Anhänger.

Nerven euch beide Spiele auch so sehr? Ab in die Kommentare damit! 🙂

[SHORT Aufreger]: Baustellen

Hallo.

[BILDUPDATE FOLGT]

Heute mal ein short Aufreger (= kurzer Aufreger)…ich dachte, es wäre mal ganz nett, auch mal weniger für die zu posten, die zu faul sind, so viel zu lesen 🙂 (mehr …)