Ungerechtfertigte Stars und Nicht-Stars >.<

Hallo.

 

drogenbild auswirkungen before after

Einst eine wunderschöne junge Frau, jetzt eine Drogen-Oma (21 Jahre alt)

Wenn es etwas gibt, das mich seeeeehr aufregt, dann sind es Stars, die ihr Starsein absolut nicht verdient haben oder nicht mal richtige Stars sind.

Was sind Stars?

Naja, Stars sind Leute, die durch harte Arbeit und ständige Selbstkontrolle ohne Skandale berühmt sind, weil sie so sind, wie sie sind. Dazu zählen für mich viele Sänger und Rapper, die ursprünglich aus einem sozial schlechten Milieu sind und Leute, die einfach Talent haben. Aber auch YouTuber gehören sicherlich größtenteils zu echten „Stars„, auch wenn sie sich selbst, oder man sie nicht so sieht.

Was sind ungerechtfertigte Stars?

Ach…wenn man Millionen schwere Hotelketten vererbt bekommt oder der Sohn von Bill Gates oder irgendeinem anderen echten Star ist… Denn meistens sind es DIESE Leute, die mit 16-35 den ganzen Tag Party machen, schon früh Drogen nehmen und was weiß ich noch alles, obwohl das Geld bei Armen deutlich besser aufgehoben wäre…

Wenn man sich sein Geld auf ehrliche Weise hart erarbeitet hat, dann habe ich ja nichts dagegen, wenn man ab und zu auch etwas Soziales tut und nicht alles in die eigene Tasche steckt. Okay, das verstehe ich noch. Aber wenn sich ein Sohn von einem Milliarden schweren Firmenboss beklagt, weil dieser nach seinem Tod alles spendet und seinem Sohn nur“ 10 mio. Dollar hinterlässt?????!!! Da hält sich mein Verständnis echt in Grenzen. Mit 10 mio. Dollar kann man so gut wie alles machen, aber dieser Junge will noch mehr?! OMG, traurig.

Was sind Nicht-Stars?

Alle Leute, die nicht das Bedürfnis haben, ein Star zu sein.

Was sind ungerechtfertigte Nicht-Stars?

Leute, die sich wirklich, wirklich anstrengen, aber einfach nicht berühmt werden KÖNNEN, weil sie entweder ein schlechtes Management oder eine schlechte Vermarktung haben.

Ein Beispiel hierfür wäre Loreen, Gewinnerin des ESC 2012, die mit ihrem Hit „Euphoria“ und ihrem Album „Heal“ für mich die beste ESC-Teilnehmerin überhaupt war. Kaum war Euphoria aber nicht mehr im Radio zu hören, kannte sie niemand mehr (außer vielleicht in Schweden). So viel Talent, aber keiner, der es hört. Echt traurig.

Weitere Beispiele wären Castingshow-Gewinner/Teilnehmer, die richtig gut waren. Ich fand viele von DSDS auch gut und so, aber hört man jetzt noch irgendwas von denen? In einer Doku wurde sogar gezeigt, dass sie heute, obwohl sie mal richtig erfolgreich waren, billige Bürojobs machen und kaum über die Runden kommen. Ist das der Sinn von Castingshows?

Ich könnte euch hier eine Liste von allen (meiner Meinung nach) ungerechtfertigten (Nicht-)Stars geben und ich wäre in einem Jahr noch nicht fertig. Das Problem ist, wie ich finde, einfach, dass die Welt der Stars so unglaublich schnelllebig ist. Zwar kann man bombenschnell berühmt werden und in die Hall of Fame aufsteigen, aber genauso schnell wieder fallen. MAD world.

Was haltet ihr davon? Stars oder doch verwöhnte Rich Kidz? Ab in die Kommentare 🙂

___

Jetzt Loreens bestes Album „Heal“ auf Amazon bestellen: Heal von Loreen auf Amazon bestellen*

*Amazon Partner-Link

Advertisements

Deinen Senf dazu geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s