Höhlenforscher wird berühmt durch eigene Dummheit…

Hallo.

[BILDUPDATE FOLGT]

Mal wieder ein Drama, das sich in Deutschland abspielt: Der 52-jährige Höhlenforscher hat sich vor ein paar Tagen gedacht „Ach komm, die klene Höhle doa, das is doch nix“ und dann ist er, scheinbar ohne Helm oder jegliche Schutzausrüstung (Wofür auch? Dass Steine von oben runter bröckeln ist doch völlig unlogisch *Ironie off*) da runter geklettert und nach 1000m ist ihm dann auch endlich aufgefallen, dass Schutzausrüstung nicht so schlecht wäre.

Denn wer hätte es gedacht? Ein Steinschlag! Das war jetzt natürlich nicht zu erwarten, oder? Als sehr erfahrener Forscher müsste man das ja auch gar nicht wissen, oder? Also bitte. Das auch noch zu wissen, wäre jetzt wirklich zu viel für einen professionellen Höhlenforscher, der das schon Jahrzehnte lang macht.

Und wie es das Schicksal nun will, liegt er jetzt unten und kann dank seiner überaus guten Planung auf Hilfe hoffen und die Leute, die ihm jetzt helfen müssen, quälen sich da durch die enge Höhle, nur weil er es nicht fertig bringt, irgendwas vorher mal einzukalkulieren. Ist das nicht irgendwie klar, dass es in einer Höhle zu Steinschlag kommen kann?

Außerdem wird ihm jetzt geholfen mit tausenden Spezialkräften und was ist mit den anderen Menschen…? Die im Sterben liegen und denen auch noch geholfen werden kann? Ich wette, das interessiert da KEINEN einzigen, weil die anderen schwer verletzten Menschen ja nicht in den aktuellen Medien sind.

Was ist eigentlich mit den Medien wieder los? Berichten nur über den Typen, obwohl es andere, wichtigere Themen als das gibt…Hat der für diese Promoaktion etwa bezahlt oder was? Wegen seiner „Schlauheit“ kriegt er Fans ohne Ende, die alle nur Fans sind, weil sie Mitleid haben. Für die Höhlenforschung, die er da betreibt, interessiert sich absolut niemand, weil das niemand braucht. Das einzige, was evtl. noch gut ist an dem ganzen Fall, ist, dass er keine Facebook Fanpage hat (die zufällig ein paar Tage vor dem Unglück erstellt wurde), denn sonst wär ich hier richtig ausgerastet. 🙂

Was meint ihr dazu? Armer verletzter Höhlenforscher oder doch eiskalte Promoaktion, während andere Menschen leiden? Schreibt’s doch mal in die Kommentare.

(PS: Ich hab nichts gegen den Höhlenforscher – mich regen einfach nur die Medien auf, die jetzt seine Berühmtheit hochpushen. Wetten, nachdem er gerettet worden ist, ist der auch auf roten Teppichen? Würd mich zumindest nicht wundern)

Nachzulesen ist der ganze Fall hier:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.hoehlenforscher-aus-bad-cannstatt-rettung-in-den-bayerischen-alpen-wird-langwierig.cb059df1-0985-4063-86cb-dd4cc4f2800a.html

Advertisements

Ein Kommentar

Deinen Senf dazu geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s