Giveaways nur für Selbstpromotion?

Hallo.

[BILDUPDATE FOLGT]

Giveaways finden wohl ziemlich oft auf YouTube statt. Dort machen YouTuber ein Video, wo sie dann eine Playstation 4 oder so verschenken und man muss das Video teilen oder so, dann wird man später ausgelost.
Und man gewinnt natürlich nicht, sondern irgendein komischer Kanal mit 0 Abos, der dann zufällig ähnlich wie der Verloser-Name klingt. Merkwürdig.

Sind Giveaways jetzt nur Videos/Seiten, um sich selbst zu promoten? Ich würde in den MEISTEN (nicht in allen Fällen) sagen – Ja. Denn man kann eigentlich nicht kontrollieren, ob der Gewinner jetzt echt ist.

Ich könnte ja jetzt zum Beispiel auch eine Playstation 4 verlosen und mir dann einen Gewinnernamen überlegen und diesen, natürlich rein zufällig, gewinnen lassen. Dann hätte ich mehr Traffic ohne etwas dafür zu tun. Das wär ja dann irgendwie Betrug – aber who cares? Wer kontrolliert das bitte?

Ich mein, bekannte YouTuber können echt eine Playstation verlosen…die haben ja Kohle ohne Ende. Aber bei Kanälen mit 100 Abonennten muss man entweder ein Rich Kid sein oder die Leute betrügen. Es muss ja nicht eine Playsi sein, auch Nintendo DS’s oder so werden als Objekt der Begierde verlost.

Die Kanäle kriegen dann Traffic ohne Ende und kriegen wahrscheinlich endlich mal ein Video mit mehr als 10 Aufrufen und mehr Abos, da ja alle Leute direkt denken, dass man die Giveaways alle 2 Wochen macht. Das find ich schon bedenklich und ich weiß nicht, wie man sowas denken kann, außer der Kanal macht wirklich alle 2 Wochen Giveaways. DAS wär ja aber dann auch sehr arm vom Kanalersteller, da er wohl keine Ideen für richtige Videos hat.

Naja, das Ganze zieht sich dann immer weiter, bis man 1000 Abonennten hat, aber nur die Giveaway-Videos angeschaut werden. Wie dumm ist das denn bitte?

Trotzdem gibt es auch coole Giveaways, wo man nicht nur liken/teilen/abonnieren muss, sondern auch wirklich was dafür tun muss. Das find ich dann wiederum nicht so schlimm, besonders, wenn dann selbstgemachte Geschenke verlost werden und nicht irgendwas Gekauftes.

Ich glaub, ich mach auch mal irgendwann ein Giveaway, aber wenn ein Giveaway, dann auch ein richtiges Giveaway 🙂 In dem Sinne, man sieht sich… Kommentare sind natürlich erwünscht!

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Hallo Philipp,

    Gewinnspiele ohne Gewinner sind ein netter Weg um Traffic zu generieren.

    Ich habe mir vor ein paar Monaten mal Gedanken zum Thema gemacht und bin zum Schluss gekommen, dass es keine sichere Möglichkeit gibt den Betrug nachzuweisen. Sollte jemand auf die Idee kommen gezielt Gerüchte darüber im Netz streuen, bekommt die verbreitende Person schneller eine Anzeige wegen Verleumdung, als sie den Absenden-Button klicken kann.

    Ein ehrlicher Blogger sollte sein Gewinnspiel einfach mit einer Social Media-Aktion koppeln. So kann er direkt auf den Gewinner verweisen, der sich im Idealfall noch nett bedankt.

    LG
    Makro

Deinen Senf dazu geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s