Allergien! – Es geht wieder los

Hallo.

[BILDUPDATE FOLGT]

Allergien sind schon dumme Erfindungen, oder? Wieso ist ein Mensch überhaupt allergisch auf etwas? Meine Recherche begann in Ägypten, wo diese „Allergien“ das erste Mal von Menschen mit Hieroglyphen aufgezeichnet wurden…Ne Spaß. Im Internet. Ich flieg doch nicht extra nach Ägypten für sowas Unwichtiges 😉

Der Begriff „Allergie“:
Das erste Mal trat nämlich der Begriff in Wien auf…Bei so einem komischen Kinderarzt (Freiherr Clemens von Pirquet). Er erkannte anscheinend als Erster, dass Antikörper auch überempfindlich sein können und nicht nur positive und schützende Funktionen übernehmen (Applaus für das Genie -.-). Heutzutage benutzt man den Begriff der „Allergie“, wenn der Körper überempfindlich auf sogenannte Antigene reagiert (Antigene = eigentlich harmlose Stoffe) oder kurz gesagt: wenn die  Pollen mal wieder Stress wollen.

Arten von Allergien:
Aber nicht nur gegen Pollen sind viele Menschen allergisch. Es gibt auch Allergene in Essen (z.B. Nüsse), manche Menschen sind auch gegen Gerüche oder sogar gegen die Sonne allergisch OMG. Letzte Woche war so ein geiles Wetter, oder? Ich fahr dieses Jahr in den Urlaub, um ganz viel SONNE zu tanken 🙂 Ne Spaß, arme Menschen sag ich nur…

Was man dagegen tun kann:
Da bin ich mit meinem Heuschnupfen doch noch ganz gut dabei, obwohl es mich voll aufregt, immer niesen zu müssen etc. und Chemiemittel sind auch nicht so gut, deshalb probier ich es jetzt mal mit Homöopathie. Das ist auf jeden Fall eine gesündere Medizin gegen die Allergien.

Außerdem ist die sogenannte „Hyposensibilisierung“ ein Schritt in Richtung Heilung, da der Körper mit dieser Therapie an die Allergene gewöhnt wird. Das passiert natürlich – womit sonst – mit Spritzen. Erstmal wird man sehr oft „geimpft“, später nimmt die Anzahl der Impfungen ab, bis irgendwann nichts mehr kommt. So gewöhnt sich der Körper langsam an die Belastung und stuft die Allergene nicht als Schädlinge ein. Coole Erfindung, aber ich hab ehrlich gesagt kein Bock auf Spritzen, denn die Therapie dauert 3 Jahre oder so…

Hat jemand mal sowas gemacht? Ist das schlimm oder so? Und war auch ein Spezialist in eurer Nähe? Würde mich mal interessieren, ob ihr das genauso schlimm wahrgenommen habt, wie ich das jetzt schreibe. Schreibt’s doch mal unten in die Kommentare.

Advertisements

Deinen Senf dazu geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s